Zum Inhalt springen

Indien 2019

Seit ich ein kleines Kind bin war einer meiner größten Träume eines Tages nach Indien zu reisen. Vermutlich jeder kennt die Bollywood Filme auf RTLII mit Shah Rukh Khan, diese Filme waren mit der Grund weswegen ich gerne das Land mit all seinen Facetten kennenlernen wollte. Und da meine Eltern sich damals in Indien kennen und lieben gelernt haben, war der Reiz dorthin zu fliegen deutlich größer. Als Kind konnte ich mir schon immer Geschichten über Indien von meinen Eltern anhören, aber Worte und Bilder genügten mir nicht. Ich wollte selber dabei sein. Somit beschloß ich kurzerhand abends bei einer Freundin auf der Couch mir Flugtickets zu bestellen, ohne mir vorher überhaupt Gedanken zu machen, was dort mein Plan sein wird.

2,5 Monate blieben mir für die Organisation, in meinem Kopf herrschte das pure Chaos, denn es war meine erste Reise alleine und dann direkt so weit weg, in eine völlig andere Kultur. Was muss ich alles buchen? Wo will ich hin? Welche Jahreszeit ist dort überhaupt? Wo schlaf ich? Was für Klamotten brauch ich dort? Impfungen? Was esse ich dort? Fragen über Fragen waren ab dem Zeitpunkt in meinem Kopf. Aber Gott sei Dank habe ich meinen Vater – mein persönlicher Indienexperte. Tagtäglich stellte ich ihm Fragen über die Reise und was alles zu beachten war. Ich ließ mich gegen alles mögliche Impfen, beantragte mein Visum, holte mir eine Kreditkarte, buchte mein erstes Hostel und all meine Kameras waren eingepackt, meiner großen Reise konnte nichts mehr im Wege stehen. Allerdings bemerkte ich zwei Tage vor meiner Abreise, dass meine einzige Kreditkarte gehackt wurde und über 500€ einfach abgebucht wurden. Natürlich ging ich direkt auf die Sparkasse und meine Karte wurde gesperrt, der Nachteil war allerdings, dass ich somit ohne Kreditkarte verreisen musste und das Probleme mit Buchungen geben konnte. Davon ließ ich mich allerdings nicht verunsichern, da ich nach meiner ersten Woche dort ein deutsches Mädchen treffen wollte. Nun war ich wirklich bereit für ein neues Abenteuer.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.